Geburtsvorbereitungskurs

In einem Geburtsvorbereitungskurs bereiten wir dich intensiv auf die Geburt deines Kindes und auf die erste Zeit mit dem Baby vor. Für die Eltern ist es wichtig gut informiert und vorbereitet zu sein. Uns ist es ein großen Anliegen, dich für die bevorstehen großen Veränderungen vorzubereiten, indem wir dir ausreichend Informationen zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, sowie dem Stillen, Säuglinsernährung, -pflege und -ausstattung geben. Außerdem widmen wir uns Übungen zu Entspannung und Körperwahrnehmung, um dir Sicherheit zu vermitteln und Ängste nehmen, sowie dich in deinem Körpergefühl zu stärken. Zusätzlich bieten wir dir ausreichend Raum für Fragen und den Austausch untereinander. Der Kurs beinhaltet 2 Partnerabende.

 

Neue Kurse: 7 Terminen á 75 min

ET April ab 19.01.2022 Mittwoch von 17:30-19:30 ( 7 Termine ) ausgebucht

ET Mai ab 22.02.2022 Dienstag von 17:30-19:30 ( 7 Termine )

ET Juni ab 17.03.2022 Donnerstag von 17:30-19:30 ( 7 Termine )

ET Juli ab 19.04.2022 Dienstag von 17:30-19:30 ( 7 Termine )

ET August ab 12.05.2022 Donnerstag von 19:30-19:30 ( 7 Termine )

ET September ab 14.06.2022 Dienstag von 17:30-19:30 ( 7 Termine )

    Verbindliche Anmeldung:

    Geburtsvorbereitungskurs

    Kosten: der Kurs wird von der Krankenkasse übernommen, versäumte Kurstermine werden in Höhe des Kassensatzes (7,96EUR pro 60min entspricht pro Kurstermin von 120min 15,92EUR) privat in Rechnung gestellt
    Ort: Am Markt 20, 66822 Lebach

    Der Kurs umfasst folgende Themen: Körperarbeit, Atmung (Atemübungen). Entspannungsübungen, Massagen, Partnerübungen, Gespräche über die einzelnen Geburtsphasen, Stillen, Brustvorbereitung, Kliniksituation, ambulante Geburt, usw. Es werden 2 Partnerabende stattfinden.

    Bitte zu ersten Stunde mitbringen: Versichertenkarte, bequeme Kleidung,

    Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und daher von der Kursteilnehmerin selbst getragen. Diese Gebühren für versäumte Termine belaufen sich auf 15,92EUR pro versäumten Kurstermin (entspricht 120min). Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Die Hebamme ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen. Eine vorzeitige ordentliche Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

    .